Intel AppUp

Beschreibung

Im App Market Intel AppUp finden sich zahlreiche Anwendungen und kleine Programme, die auf das kleine Display und Atom-Prozessoren von Netbooks optimiert sind.

Wer ein Netbook besitzt, wird sich vermutlich bei normaler Software schon häufig geärgert haben. Einerseits sind die energiesparenden Atom-Prozessoren von Intel häufig nicht in der Lage, anspruchsvollere Software in einer zufriedenstellenden Performance umzurechnen, andererseits ist die Darstellung auf den kleinen nur Tablet-großen Displays oft nicht vollständig möglich. Das Ergebnis sind dann im besseren Fall nervendes Hin- und Herscrollen, im Worst Case werden wichtige Steuerelemente erst gar nicht angezeigt.

Intel hat daher als Gegenmaßnahme speziell für Netbooks einen App Market namens AppUp eingerichtet. Die hier zum Download angebotenen Apps sind auf die niedrige Leistung und die kleinen Displays von Netbooks optimiert. Man sollte sich daher nicht wundern, dass viele der kleinen Anwendungen bereits aus den App-Märkten von iTunes und Android bekannt sind.

Wie aus den diversen App-Markets für Smartphones und Tablets bekannt, gibt es sowohl kostenpflichtige als auch Gratis-Apps. Gefiltert werden kann nach den beliebtesten Apps (Top Apps) oder den neuesten Apps (New Releases) sowie Featured Apps. Wer bei kostenpflichtiger Software vorsichtig ist, kann im Intel AppUp-Store beruhigt testen. Wer eine App innerhalb von 24 Stunden wieder deinstalliert, bekommt sein Geld vollständig zurück.

Links befindet sich eine Navigationsleiste, in der kategorienbezogen nach Netbook-Apps gesucht werden kann. Zur Auswahl stehen beispielsweise Apps aus den Bereichen Maps und Navigation, Photo und Video, Shopping, Produktivität, Sport oder Social Networks.

von

Weitere Themen: Intel